Bemerkenswert

Funktionale Anatomie & Physiologie im Yoga – 3. Ausbildungswochenende

„Separierte Übungen“ machen für den Kopf keinen Sinn. Bewegungen müssen „sinnvoll“ sein.“ 🤸‍♀️

Mit diesen Worten unseres Dozenten Gunnar starteten wir in das „Anatomie und Physiologie“-Ausbildungswochenende.

Es war ein bereicherndes, spannendes, lebendiges und lustiges Wochenende. Elbosteo Gunnar Tannhäuser Osteopath BAO hat die Gabe, komplizierte Dinge verständlich und greifbar zu vermitteln. Ob bewusst oder unbewusst, hat er den obig erwähnten Satz total in seinen Unterrichtsstil einfließen lassen!

Im yogischen Praxisteil gab es am Samstag eine Sivananda-Yoga Einheit für „Fortgeschrittene“, angeleitet von Thomas und Vanessa. Ich fand es super, dass wir dadurch auch eine weitere Dozentin der Ausbildung kennenlernen konnten. Das Hands-On von zwei Lehrern war zudem suuuper! Danke Vanessa!

Der Sonntag startete wieder mit einem 2 stündigem Sadhana in der Früh. Mittags gab es ein 30-minütiges, sehr schönes Savasana von der lieben Melli – danke für die angenehme Massage  !
Nachmittags gab es 30 Minuten Ashtanga Vinyasa Yoga Sonnengrüße mit Ein- und Ausstimmung, angeleitet von mir.

Es war ein rundum gelungenes Wochenende. Anstrengend, aber toll!
Erwähnte ich bereits, w i e toll ich unseren „Haufen“ finde 😀 ? Die Gruppe wächst immer mehr zusammen. Schön ist das 🙏